CD mit „sauberen Siegertiteln“ wird vorgestellt Erfolgreiche Rap-Texte ohne Gewalt, Sex und Rassismus

Veröffentlicht am 03.03.2009 in Pressemitteilung

Rainer Strunk

Am 31. Mai 2008 fand in der Dampfnudel in Rülzheim der 1. „Saubere Rap-Contest“ statt. Eine CD mit den fünf Sieger-Titel mit Texten ohne gewaltverherrlichende, pornographische, frauen- und ausländer-verachtende Texte wird am 3. April im Rahmen einer Release-Party im Jugendzentrum in Edenkoben vorgestellt,
teilte der 1. Kreisbeigeordnete Rainer Strunk mit.

Der regionale Arbeitskreis (RAK) der Jugendzentren im Südpfälzer Raum hat sich seit November 2007 intensiv mit der Thematik Hass- bzw. Porno-Rap auseinander gesetzt. Auffallend viele Jugendliche begeistern sich nämlich für RAP bzw. Hip Hop Musik. Auf diesem Markt konnten sich aber sehr stark Rapper etablieren, deren Texte eindeutig gegen das Strafgesetzbuch verstoßen und die deshalb von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien als gefährlich eingestuft wurden.

Im täglichen Umgang mit Jugendlichen wurde von den Jugendzentren festgestellt, dass sich die Inhalte der Texte negativ auf deren soziale s Verhalten auswirken. „Einige Jugendliche leben die Texte ihrer Idole aus und fühlen sich in der Haltung bestärkt, Konflikte mit Hass und Gewalt lösen zu können. Auch die soziale Sensibilität und der Respekt vor anderen Menschen verändert sich“, so Jugenddezernent Strunk.

Die Jugendzentren sahen deshalb einen klaren Handlungsbedarf und führten am 31. Mai 2008 einen Rap-Contest in der Dampfnudel Rülzheim durch. Jugendliche wurden angesprochen und motiviert eigene Raps zu kreieren und Texte zu schreiben, die keine gewaltverherrlichenden, sexistischen oder fremdenfeindlichen Inhalte hatten. Auch sollten die Songs auf der Bühne präsentiert werden. „13 Bands und zahlreiche meist jugendliche Fans folgten damals der Einladung und zeigten eindrucksvoll, dass Rapper auch mit "sauberen" Texten Beachtung finden“, so Strunk.

Die von einer Jury ausgewählten fünf besten Songs wurden anschließend auf einem Sampler in einer Studioproduktion professionell aufgenommen. Das Ergebnis dieser Aufnahmen liegt nun vor und wird am 3. April ab 20.00 Uhr im Jugendzentrum in Edenkoben vorgestellt. Dazu sind alle beteiligten ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer, Musiker, Jugendpfleger und Jury-Mitglieder herzlich eingeladen, um dem fertigen Produkt zu lauschen.

 

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:8
Online:1

Info - News - Info

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

Ein Service von websozis.info