Realitätsverlust und neuer Krach in der rheinland-pfälzischen CDU?

Veröffentlicht am 27.07.2010 in Pressemitteilung

Presseberichten zufolge kritisiert der Chef der rheinland-pfälzischen CDU, Christian Baldauf, den Dauerkrach in der Bundesregierung. Er forderte, die schwarz-gelbe Koalition müsse „weniger über uns selbst und stattdessen mehr über unsere Erfolge reden“.

Die Reaktion der Kandidatin für die Landtagswahl der rheinland-pfälzischen CDU und Mitglied der Bundesregierung, Julia Klöckner, folgte auf dem Fuße: „Es sind einige, die sich nicht gerade konstruktiv zu Wort melden“. Es sei ärgerlich, wenn gute Sacharbeit der Koalition „mit verbalem Staub überlagert wird“, so Klöckner. Die eigenen Kritiker müssten sich „auch einmal fragen, ob Grußadressen über die Presse so hilfreich seien“.
Das kommentiert die rheinland-pfälzische SPD-Generalsekretärin Heike Raab:

„Nachdem sich Frau Klöckner vor kurzem noch erfolglos mit Michael Billen angelegt hat, drängt sie jetzt wohl auf ein Erfolgserlebnis im innerparteilichen Hauen und Stechen der CDU und legt sich mit dem Noch-Parteivorsitzenden Baldauf an. Dabei soll Baldauf doch erst im September von ihr als Parteivorsitzender abgelöst werden.“

In Sachen Realitätsverlust stünden sich beide aber in nichts nach, so Raab: „Von „Pluspunkten“, „guter Sacharbeit“ und „Erfolgen“ zu sprechen, ist bei der bisherigen unsozialen und ungerechten Politik der Bundesregierung schon ein starkes Stück. Hier sollte Frau Klöckner besser auf Christian Baldauf hören, wenn er fordert, dass die Koalition in Berlin beim Sparen besser alle Bevölkerungsschichten heranziehen sollte - nicht nur die, die sowieso schon am wenigsten haben.“

Impressum:
(V.i.S.d.P)
Heike Raab, MdL
SPD Landesverband Rheinland-Pfalz
Klarastr. 15a, 55116 Mainz
Postfach 37 46, 55027 Mainz

 

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:8
Online:1

Info - News - Info

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

Ein Service von websozis.info