Rainer Strunk –Unser Kandidat bei der Landratswahl 2009

Veröffentlicht am 21.11.2008 in Pressemitteilung

Im Superwahljahr 2009 haben wir im Kreis Germersheim noch einen Wahlgang mehr vor uns als unsere Nachbarn in der übrigen Südpfalz: Bei uns ist auch ein neuer Landrat zu wählen. Also können wir den jetzigen Landrat abwählen und dafür sorgen, dass ein Mann Landrat wird, der in den letzten Jahren schon bewiesen hat,
dass er die Nöte und Sorgen der Menschen beachtet
dass er für sie da ist und ihnen soweit nur irgend möglich hilft,
dass er alles dafür unternimmt, damit unsere Kinder und Jugendlichen sich positiv entwickeln können und fit für die Zukunft werden sind, dass seine fachlichen Leistungen so gut sind, dass auch unsere politischen Gegner dies anerkennen (müssen).

Nunmehr fand am 20.11. im Bürgerhaus in Ottersheim die Kreisdelegiertenkonferenz statt, die den Kandidaten der SPD für die Landratswahl zu wählen hatte. Nach dem bereits vorliegenden einstimmigen Vorschlag des Kreisvorstandes gab es an diesem Abend für Rainer Strunk ein hervorragendes Ergebnis: Alle, aber auch alle Delegierten wählten ihn zum Kandidaten für die Wahl des Landrats am 7.Juni 2009. Sichtlich bewegt freute sich Rainer Strunk über diesen nicht zu überbietenden Vertrauens-beweis und dankte den Delegierten.
Zum Abschluss der Konferenz rief er dazu auf, die Delegierten des Abends, alle anderen Mitglieder der SPD und auch alle unsere Sympathisanten, mit der an diesem Abend gezeigten Begeisterung die Weichen für eine erfolgreiche Kommunalwahl auf allen Ebenen zu stellen.
Er rief auch dazu auf, diese überragende Weichenstellung zu nutzen, um dann am Wahltag eine verstärkte Zustimmung der Bürgerinnen und Bürgern des Kreises zu den Kandidatinnen und Kandidaten der SPD zu erhalten. Damit ab Juni 2009 im Kreis und in den Kommunen eine bessere politische Arbeit geleistet werden kann, kommt es überall auf eine stärkere Zustimmung der Wählerinnen und Wähler an, durch die bessere Wahlergebnisse und mehr Mandate erreicht werden.

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:26
Online:1

Info - News - Info

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Ein Service von websozis.info