21.05.2009 in Veranstaltungen

Podiumsdiskussion der Landratskandidaten am 18.5.2009

 

In einer von der Rheinpfalz moderierten Diskussion standen sich am 18.5. unser Rainer Strunk und Fritz Brechtel, der derzeitige Landrat in der Stadthalle Germersheim gegenüber.

18.11.2008 in Veranstaltungen

Kesselfleisch-Essen in Steinfeld

 

Diese traditionelle Veranstaltung der SPD Steinfeld und ihrer Vorsitzenden Christine Kornmann bot wieder eine gute Gelegenheit zum „nachbarlichen“ Besuch. In der gut gefüllten Halle ließen es sich auch Kurt Beck und viele SPD-Politiker aus der Südpfalz
am 15.11. gut schmecken Natürlich war das bevorstehende Wahljahr 2009 eines der Hauptthemen für die Gespräche an diesem Tag.Eine große Schlange von Interessenten gab es, als Kurt Beck seine Autobiografie signierte.

Neben Kurt Beck konnten auch Heinz Schmitt, Barbara Schleicher-Rothmund und Rainer Strunk fotografiert werden

24.08.2008 in Veranstaltungen

SPD Bürgerfest am 16.8.2008

 

Wir haben in diesem Jahr ein rundum schönes Bürgerfest feiern können. Die Tage vorher waren regnerisch, der Sonntagabend danach auch. Aber am 16.8. hatten wir bestes Wetter, um bei unserem Reinhard Scherrer gemütlich zu sitzen, uns zu unterhalten und den Hunger und Durst zu stillen – und wie stets bei der SPD zu reellen und zum Teil sogar sehr niedrigen Preisen.
Ein Höhepunkt des Festes war die öffentliche Ehrung ehemaliger Ratsmitglieder, die für sozialdemokratische Politik im Gemeinderat von Berg tätig waren. Der anwesende „dienstälteste“ , Kurt Scherrer, war vor über 50 Jahren in den Gemeinderat gekommen!
Insgesamt sieben „Ehemalige“, darunter Heinz Schmitt, jetzt unser Bundestagsabgeordneter, und Reinhard Scherrer, jetzt unser Verbandsbürgermeister, konnten die besondere Ehrung entgegennehmen.

01.03.2008 in Veranstaltungen

Pflegeversicherungsreform: Barbara Schleicher-Rothmund mit Staatsekretär Christoph Habermann am 25.2.2008 in Neuburg

 

In ihrem bisher 50. Wahlkreis-Gespräch mit Experten begrüßte unsere Landtagsabgeordnete Barbara Schleicher-Rothmund im sehr gut besetzten Bürgerhaus in Neuburg als Experten diesmal Christoph Habermann. Dieser ist als Staatssekretär in Mainz intensiv mit der Bearbeitung und Umsetzung der Pflegeversicherungsreform des Bundes befasst. Er stellte wesentliche Punkte des geplanten Reformgesetzes dar und stellte sich in der schließenden Diskussion den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern, die aus der gesamten Verbands-gemeinde nach Neuburg gekommen waren.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:30
Online:1

Info - News - Info

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Ein Service von websozis.info