21.05.2009 in Veranstaltungen

Podiumsdiskussion der Landratskandidaten am 18.5.2009

 

In einer von der Rheinpfalz moderierten Diskussion standen sich am 18.5. unser Rainer Strunk und Fritz Brechtel, der derzeitige Landrat in der Stadthalle Germersheim gegenüber.

18.11.2008 in Veranstaltungen

Kesselfleisch-Essen in Steinfeld

 

Diese traditionelle Veranstaltung der SPD Steinfeld und ihrer Vorsitzenden Christine Kornmann bot wieder eine gute Gelegenheit zum „nachbarlichen“ Besuch. In der gut gefüllten Halle ließen es sich auch Kurt Beck und viele SPD-Politiker aus der Südpfalz
am 15.11. gut schmecken Natürlich war das bevorstehende Wahljahr 2009 eines der Hauptthemen für die Gespräche an diesem Tag.Eine große Schlange von Interessenten gab es, als Kurt Beck seine Autobiografie signierte.

Neben Kurt Beck konnten auch Heinz Schmitt, Barbara Schleicher-Rothmund und Rainer Strunk fotografiert werden

24.08.2008 in Veranstaltungen

SPD Bürgerfest am 16.8.2008

 

Wir haben in diesem Jahr ein rundum schönes Bürgerfest feiern können. Die Tage vorher waren regnerisch, der Sonntagabend danach auch. Aber am 16.8. hatten wir bestes Wetter, um bei unserem Reinhard Scherrer gemütlich zu sitzen, uns zu unterhalten und den Hunger und Durst zu stillen – und wie stets bei der SPD zu reellen und zum Teil sogar sehr niedrigen Preisen.
Ein Höhepunkt des Festes war die öffentliche Ehrung ehemaliger Ratsmitglieder, die für sozialdemokratische Politik im Gemeinderat von Berg tätig waren. Der anwesende „dienstälteste“ , Kurt Scherrer, war vor über 50 Jahren in den Gemeinderat gekommen!
Insgesamt sieben „Ehemalige“, darunter Heinz Schmitt, jetzt unser Bundestagsabgeordneter, und Reinhard Scherrer, jetzt unser Verbandsbürgermeister, konnten die besondere Ehrung entgegennehmen.

01.03.2008 in Veranstaltungen

Pflegeversicherungsreform: Barbara Schleicher-Rothmund mit Staatsekretär Christoph Habermann am 25.2.2008 in Neuburg

 

In ihrem bisher 50. Wahlkreis-Gespräch mit Experten begrüßte unsere Landtagsabgeordnete Barbara Schleicher-Rothmund im sehr gut besetzten Bürgerhaus in Neuburg als Experten diesmal Christoph Habermann. Dieser ist als Staatssekretär in Mainz intensiv mit der Bearbeitung und Umsetzung der Pflegeversicherungsreform des Bundes befasst. Er stellte wesentliche Punkte des geplanten Reformgesetzes dar und stellte sich in der schließenden Diskussion den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern, die aus der gesamten Verbands-gemeinde nach Neuburg gekommen waren.

Mitglied werden!

Mitglied werden!

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:27
Online:1

Info - News - Info

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

16.11.2017 09:25 Bezahlbarer Wohnraum darf kein Luxus sein
Laut einer aktuellen Schätzung sind in Deutschland etwa 860.000 Menschen wohnungslos, Tendenz steigend. Trotz wachsender Zahlen von Baugenehmigungen und fertiggestellten Wohnungen ist offensichtlich, dass sich der Ausstieg der öffentlichen Hand aus dem Wohnungsbau nun in steigender Wohnungsnot niederschlägt. „Die SPD-Bundestagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf für mehr sozialen Wohnungsbau. Wir wollen deshalb den von Bundesbauministerin Hendricks eingeschlagenen

16.11.2017 09:23 Merkel verpasst Chance für klares Klima-Signal
Es ist jetzt die Zeit für eine mutige Politik zum Schutz des Weltklimas. Deutschland kommt dabei nach wie vor eine zentrale Rolle zu. Allerdings hat die Bundeskanzlerin die Chance verpasst, mit ihrer Rede ein Signal für eine ambitionierte Klimaschutzpolitik zu geben. „Die Bundeskanzlerin hatte heute die einmalige Chance, ein starkes Signal an die Weltgemeinschaft zu

Ein Service von websozis.info