"Wespennest Bienwald - der Streit um die Autobahn"

Veröffentlicht am 31.01.2007 in Pressemitteilung

Am 31.1.07 fand in Hagenbach eine Sendung des SWR zum Strassen-Lückenschluss zwischen Kandel und Lauterbourg/Frankreich statt. Nachdem das Verkehrsministerium kürzlich das Raumordnungsverfahren abgeschlossen hatte, verteidigte Minister Hering vor den Politikern der Region und einer interessierten Zuhörerschaft die Planung des Landes. Die hiesigen Politiker, allen voran unser Verbandsbürgermeister Scherrer (SPD) bemängelten, dass die überparteilich hier entwickelte Lösung einer "Y-Variante" abgelehnt worden war. Es könne nicht sein, dass der Schutz einzelner Tiere und Tierarten wichtiger sei als die schützenswerten Belange von über 20.000 Menschen in den Verbandsgemeinden Kandel, Hagenbach und der Stadt Wörth.

Minister Hering zeigte sich überzeugt, dass eine 4-spurige Strecke von der französischen Grenze bis Autobahn A 65 unverzichtbar sei, sowie dass die jetzt entschiedene Trassenführung an Hagenbach vorbei die geringsten Nachteile für die Bevölkerung mit sich bringe und daher für das nunmehr beginnende Planfeststellungsverfahren zugrunde gelegt werden müsse. Vertreter der Bürgerinitiativen und des BUND bezweifelten die Notwendigkeit einer 4-spurigen Lösung und regten z.T. an, eher Erschwerungen für den Autoverkehr zu entwickeln. Damit könne der Bienwald als natürliches Gebiet für Tier und Mensch auch in weiterer Zukunft entlastet werden.

Die Teilnehmer einschließlich des Veranstalters SWR rechnen aufgrund der unterschiedlichen Standpunkte und der großen Gegensätze allerdings damit, dass ohne gerichtliche Entscheidung kein Ergebnis zustande kommt.

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:35
Online:1

Info - News - Info

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

Ein Service von websozis.info