Information zur Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am 27.10.2010 und der Einwohnerversammlung am 25.10.2010

Veröffentlicht am 23.10.2010 in Kommunales

Da in beiden Veranstaltungen die Friedhofsplanung im Vordergrund steht, wollen wir hierüber intensiver berichten. Wir glauben, dass sich die Leser der Homepage auf diese Weise auch auf die Einwohnerversammlung vorbereiten können.
In der Gemeinderatssitzung wird zuvor die Genehmigung der Niederschrift behandelt und noch über den Jahresabschluss 2009 abgestimmt. Wir nehmen an, dass es hier keine Besonderheiten gibt, also auch im Vorjahr entstandene überplanmäßige Ausgaben genehmigt werden.
Unter Punkt 3 wird die Friedhofserweiterung beraten.

Unter Punkt 3 wird die Friedhofserweiterung beraten. Hier erinnern wir daran, dass seit längerem ein Planungsauftrag erteilt ist und erste Planungsvorstellungen als zu großzügig im Gemeinderat abgelehnt worden sind. Bei der jetzigen Behandlung liegen erstmals Informationen über die zu erwartenden Kosten vor. Seit langem wird in Berg gewünscht, dass auch Urnen auf dem Friedhof beigesetzt werden können. Dies ist in der Planung enthalten, allerdings soll nach den Vorlagen für die Gemeinderäte in einer ersten Etappe lediglich der sogenannte Waldfriedhof um 8 Grabstellen erweitert werden.
Zu diesem Tagesordnungspunkt und dem gleichen Punkt in der Einwohnerversammlung rechnen wir mit einer intensiven Diskussion, ob dies der richtige Weg ist. Für die Bürger kann es besonders wichtig sein, zu erfahren, was aus der Diskussion in der zwei Tage vorher stattgefundenen Einwohnerversammlung dann auch bei den Diskussionen und Entscheidungen im Rat berücksichtigt wird.
Ein weiterer Punkt der Tagesordnung, der der SPD besonders am Herzen liegt, ist die Herstellung eines sicheren Fußweges von der Lauterbrücke zum Bahnhof. Inzwischen ist offenbar klar, dass die Baumaßnahme beginnen kann. Gerade weil die Bahnbenutzer den Weg morgens und abends inzwischen schon wieder bei der Herbst- und folgenden Winterwitterung unmittelbar an der Strasse gehen müssen, ist uns ein unverzüglicher Baubeginn besonders wichtig.
Danach geht es noch um Informationen zu aktuellen Angelegenheiten, Einwohnerfragen und „Sonstiges“.

 

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:3
Online:2

Info - News - Info

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info