SPD Gemeindeverband Hagenbach

Veröffentlicht am 14.03.2008 in Allgemein

Anfang März fand die turnusmäßige Hauptversammlung des SPD-Gemeindeverbandes Hagenbach statt.
Der Gemeindeverband ist der Zusammenschluss der in der Verbandsgemeinde bestehenden SPD-Ortsvereine. Seine Aufgabe ist die Koordinierung auf der Ebene der Verbandsgemeinde, also auch mit der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat. Im nächsten Jahr hat er natürlich bei den Kommunalwahlen mit der Aufstellung der Liste für den Verbandsgemeinderat eine besondere Bedeutung.

Seit über 20 Jahren hat unser Reinhard Scherrer dieses Gremium geleitet und zuletzt den Wunsch geäußert, „den Stab weiter geben zu können“. Daher hatten die Wahlen dieses Mal eine besondere Bedeutung. Als neuer Vorsitzender des SPD Gemeindeverbandes wurde mit Unterstützung aus allen vier Ortsvereinen einstimmig Karl-Heinz Benz aus dem SPD-Ortsverein Scheibenhardt gewählt. Karl-Heinz ist schon seit langem politisch in der SPD aktiv und war bereits auch Mitglied des Kreistages. Beruflich ist er seit Jahren als Mitarbeiter im Bürgerbüro unseres Bundestagsabgeordneten Heinz Schmitt in Landau engagiert.
Im übrigen gab es bei den Wahlen keine grundlegenden Veränderungen. Reinhard Scherrer ist als selbstverständlich weiter im Gemeindeverband aktiv, jetzt aber als Beisitzer.
Auch die Berger SPD wünscht dem neuen Vorsitzenden des Gemeindeverbandes viel Erfolg.

Der neugewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender:

Karl Heinz Benz, Scheibenhardt

Stellvertreter:

Arnika Eck, Neuburg
Udo Häfele, Hagenbach

Schriftführer:

Peter Benz, Scheibenhardt

Kasse:

Dieter Barth, Berg

Beisitzer:

Reinhard Scherrer,
Bernhard Krauthausen,
Egon Ludwig, Scheibenhardt
Maria Benz
Norbert Pfirmann, Neuburg
Volker Schlegel
Christa Kempfe, Hagenbach
Werner Schlager

Revisoren: Robert Ruppenthal und Gerd Vesper

 

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Dr. Kathrin Rehak-Nitsche

                                        Für uns im Landtag

Politik bedeutet für mich …

...die Rahmenbedingungen für ein gemeinsames, tragfähiges und friedvolles Miteinander zu schaffen, in dem jeder Mensch einen Platz findet.

/www.rehak-nitsche.de

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:13
Online:1

Info - News - Info

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

Ein Service von websozis.info