Familienfreundlichkeit weiter vorantreiben

Veröffentlicht am 15.05.2011 in Pressemitteilung

Anlässlich des Internationalen Tages der Familie und des dazu stattfindende Aktionstages der Lokalen Bündnisse für Familie erklärt die familienpolitische Sprecherin der SPDBundestagsfraktion Caren Marks:

Die Familienfreundlichkeit in Deutschland muss weiter vorangetrieben werden. Die Lokalen Bündnisse haben in den vergangenen Jahren viel geleistet, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie vor Ort zu verbessern.

Für eine moderne Familienpolitik, die auf einen Mix aus Infrastruktur,
Zeit und Geld setzt, sind die Lokalen Bündnisse für Familien unerlässlich.
Doch gibt es noch viel zu tun.

Der Aktionstag der Lokalen Bündnisse macht diesmal auf gute Angebote
für Eltern mit Schulkindern aufmerksam. Die SPD-Bundestagsfraktion
hält den weiteren Ausbau von Ganztagsschulen für dringend notwendig,
denn bislang ist erst jede dritte Schule laut Nationalem Bildungsbericht
2010 eine Ganztagsschule. Wir fordern, die Infrastruktur für Bildung und
Betreuung weiterhin qualitativ hochwertig und bedarfsgerecht auszubauen.
Auch brauchen Eltern verlässliche Angebote zur Betreuung und Freizeitgestaltung ihrer Kinder für die Ferienzeit. Beim Übergang von der zur Grundschule fehlen in zahlreichen Kommunen entsprechende
Betreuungsangebote für die Sommerferien.

Seit 2004 verbessern die von Sozialdemokraten ins Leben gerufenen
"Lokalen Bündnisse für Familien" mit kreativen Angeboten die Lebensbedingungen von Eltern und ihren Kindern. Die Ideen reichen von Krabbelgruppen, Lesepartnerschaften, Jugendfreizeitangeboten, Hausaufgabenhilfen, Einkaufshilfen zum Beispiel für Pflegebedürftige bis hin zum Erzählcafé. Die Lokalen Bündnisse für Familie sind ein echter Erfolg: Knapp 650 Bündnisse beteiligen sich bereits aktiv an der Initiative. Mehr als 56 Millionen Menschen leben im Einzugsbereich der Bündnisse.

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:29
Online:1

Info - News - Info

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

Ein Service von websozis.info