Nach Bundesrats-Votum zur Geschlechterquote muss sich Schwarz-Gelb im Bund bewegen

Veröffentlicht am 22.09.2012 in Pressemitteilung

Die SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz begrüßt den Bundesratsbeschluss für eine gesetzliche Frauenquote. Dazu erklären der SPD-Fraktionsvorsitzende Hendrik Hering und die frauen- und gleichstellungspolitische Sprecherin Petra Elsner:

„Spätestens jetzt ist klar, dass die Merkel-Regierung ihre Blockadehaltung aufgeben und die Mogelpackung Flexi-Quote endlich vom Tisch nehmen muss.
Wir brauchen eine verbindliche, gesetzliche Geschlechterquote für die Chefetagen der großen Konzerne. Freiwillige Regelungen und Willensbekundungen reichen offensichtlich nicht aus, um endlich mehr Frauen in Entscheidungspositionen zu bringen. Wo Frauen mitreden, wird anders entschieden als in reinen Männerrunden. Wo Frauen an der Spitze sind, verändert sich die Arbeitswelt zugunsten von Gleichberechtigung und Familienfreundlichkeit. Unsere Wirtschaft und unsere ganze Gesellschaft können es sich nicht leisten, klugen und gut ausgebildeten Frauen weiterhin Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten zu verwehren.“

Impressum:
(V.i.S.d.P)
Barbara Schleicher-Rothmund, MdL
SPD Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz

 

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:8
Online:1

Info - News - Info

22.04.2018 17:29 Außerordentlicher Bundesparteitag Wiesbaden
Alle Beschlüsse, Videos und mehr auf unserer Seite zum a.o. Bundesparteitag in Wiesbaden auf spd.de

22.04.2018 16:46 Neue Parteivorsitzende – Unser Versprechen: Solidarität
Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden. Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine

22.04.2018 14:47 Andrea Nahles zur SPD-Vorsitzenden gewählt
Andrea Nahles wurde heute auf dem außerordentlichen SPD-Bundesparteitag in Wiesbaden zur Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands gewählt. Wahlergebnis: Abgegebene Stimmen 631 davon gültige Stimmen 624 Ja-Stimmen für Andrea Nahles 414 (66,35 %) Ja-Stimmen für Simone Lange 172 (27,56 %) Enthaltungen 38 Pressemeldung 051/2018 von spd.de

Ein Service von websozis.info