17.03.2011 in Allgemein

Wahlwette

 

Wahlwette der Berger SPD, wenn Sie sich beteiligen wollen, drucken Sie die Tabelle aus und geben sie sie am Info - Stand am 26.3.2011 oder bei Gudrun Barth, Scheibenhardter Str. 15, bis 27.3. 12.00Uhr ab. Für jede der vier Wetten gibt es bis zu drei Preise.

Hier gehts zur Wahlwette

08.03.2011 in Allgemein

Internationalen Frauentag 2011

 

Zum Internationalen Frauentag 2011 erklärt die Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF), Dr. Agnes Allroggen- Bedel:

„Auch nach 100 Jahren ist der Internationale Frauentag mehr als ein historisches Datum. Die damals erhobenen Forderungen sind leider noch immer aktuell.

Um den Frieden in der Welt, eines der zentralen Anliegen des Internationalen Frauentags, steht es schlecht, wie die Nachrichten tagtäglich zeigen. Das Frauenwahlrecht ist zwar fast überall verwirklicht, in den meisten Parlamenten und Regierungen sind Frauen trotzdem nur eine Minderheit. Und von einer gerechten Entlohnung kann auch in Deutschland nicht die Rede sein: 68 Prozent aller Niedriglöhner sind Frauen, von den weiblichen Vollzeitkräften sind 33 Prozent Geringverdienerinnen, und von den Minijobbern, Leiharbeitern, Menschen mit einer kleinen Teilzeitstelle oder einem befristeten Vertrag sind 74 Prozent Frauen.

08.02.2011 in Allgemein

" Rente mit 67 – gegen starre Altersgrenzen "

 

Kurt Beck bloggt zur Rente mit 67 – Diskutieren Sie mit

25.09.2010 in Allgemein

Klöckner ohne klaren Kurs

 

Zum Landesparteitag der CDU erklärt die Generalsekretärin der rheinland- pfälzischen SPD, Heike Raab:

"Wieder einmal hat bei der rheinland- pfälzischen CDU der Vorsitz gewechselt. Dazu gratulieren wir. Damit reiht sich Julia Klöckner in die Reihe ehemaliger CDU- "Heilsbringer" wie Wilhelm, Langen, Gerster, Böhr und Baldauf ein. Sie alle haben das Blaue vom Himmel versprochen und konnten ein Tiefdruckgebiet nicht verhindern."

"Die Ausführungen der neu gewählten Landesvorsitzenden waren oberflächlich", sagte Heike Raab. "Damit erfüllt Frau Klöckner nicht die Erwartungen an eine Parteivorsitzende, die eine politisch inhaltliche Orientierung vorgeben muss. Die CDU- Basis tappt weiter im Dunkeln.

Dem scheidenden Vorsitzenden Baldauf bleibt noch der Fraktionsvorsitz im Landtag. Mal sehen wie lange noch."

21.08.2010 in Allgemein

Zukunftswerstatt Südpfalz

 

" Zukunftswerstatt Südpfalz" Die SPD Südpfalz bietet diese Plattform allen Mitgliedern, Mitbürgern und Freundinnen an, um ins Gespräch zu kommen, Positionen und Meinungen auszutauschen und gemeinsam neue Wege zu finden und zu beschreiten.
Wir wollen wissen, was Sie uns zu sagen haben! Diskutieren Sie mit uns, mischen Sie sich ein, gestalten Sie mit uns die Politik für unsere Heimat. In der SPD Südpfalz – Ihrer Mitmachpartei!

23.04.2010 in Allgemein

Barbara Schleicher-Rothmund bei der SPD in Berg

 

Bei der Hauptversammlung des Gemeindeverbandes Hagenbach war Barbara Schleicher-Rothmund unser Hauptgast. Sie referierte über landespolitische Ereignisse und Maßnahmen sowie über die Vorbereitungen zur Landtageswahl in 2011.

Auf folgende Punkte wollen wir hinweisen: ....

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:11
Online:1

Info - News - Info

19.06.2018 21:15 Die Zeit drängt: nachhaltigere Landwirtschaft jetzt
Eine nachhaltigere und zukunftsweisende Landwirtschaft entsteht nicht von allein. Eine Chance bietet der Reformprozess zur Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert deshalb, Anreize in der EU-Agrarpolitik zu schaffen, die nachhaltiges und umweltschonendes Wirtschaften belohnen. Die Bundesregierung muss sich für eine leistungsorientierte Förderung einsetzen, die den Herausforderungen wie Klimaschutz, Biodiversität, Tierwohl und der

19.06.2018 21:09 Die Politik kann nicht auf die Einsicht der Automanager setzen
Der stellvertretende SPD-Fraktionschef Bartol erwartet härtere Maßnahmen von Verkehrsminister Scheuer (CSU) angesichts immer neuer Enthüllungen und Entwicklungen bei Audi bzw. den Automobilherstellern. „Der Skandal bei Audi zeigt, dass Automanager anscheinend immer noch glauben, mit ihren Manipulationen an der Abgasreinigung durchzukommen. Sie fügen damit dem Automobilstandort ‚Made in Germany‘ massiven Schaden zu und gefährden die Jobs von Tausenden von gut qualifizierten Beschäftigten.

12.06.2018 17:16 Eine Analyse der Bundestagswahl 2017 – „Aus Fehlern lernen“
Ich habe vor meiner Wahl zum Generalsekretär im Dezember zugesagt, dass ich im Rahmen von #SPDerneuern jeden Stein umdrehen werde. Dazu gehört es, Fehler zu erkennen, zu benennen und daraus zu lernen. Wir wollen besser werden, daran arbeiten wir. Deshalb habe ich dem Parteivorstand direkt nach meiner Wahl im Dezember 2017 eine externe und unabhängige

Ein Service von websozis.info