Jugendpolitik stärken – mehr Freiräume für Jugendliche

Veröffentlicht am 11.08.2009 in Pressemitteilung

Anlässlich des Internationalen Tags der Jugend am 12. August erklärt
die jugendpolitische Sprecherin Caren Marks: Die SPD will Jugendpolitik als Ressortpolitik sowie die Vernetzung mit anderen Bereichen wie der Bildungs-, Gesundheits-, Arbeitsmarkt- und Integrationspolitik stärken. Wir brauchen eine neue Offensive in der Jugendpolitik, um junge Menschen besser in ihrer Entwicklung zu unterstützen

Notendruck in der Schule, lange Stundenpläne oder "Turbo-Abi” nach zwölf Jahren: Der Zeit- und Leistungsdruck hat zugenommen. Gesellschaftliche und ökonomische Veränderungen - nicht zuletzt auch die Wirtschaftskrise - engen den Spielraum junger Menschen stärker ein.
Jugendliche haben aber ein Recht darauf, sich zu entwickeln, zu entfalten und auszuprobieren.
Sie brauchen auch Freiräume, damit sie ihren Interessen nachgehen oder sich engagieren können. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein und auch ihre Möglichkeiten, sich verantwortungsvoll in der Gesellschaft einzubringen.
In den vergangenen Jahren hat die Jugendpolitik im Hause von der
Leyen ein Schattendasein gefristet, das wollen wir auf Bundesebene
wieder ändern. Auch vor Ort ist eine starke Jugendpolitik wichtig: Notwendig sind ausreichende Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, eine gute Jugendarbeit und Beteiligungsmöglichkeiten.
Die SPD setzt sich auf Bundes-, Landes und kommunaler Ebene für eine starke Jugendpolitik ein.

 

NachDenkSeiten - Die kritische Website

Juso-Kreisverband Germersheim

Die Jusos bei Facebook

Ministerpräsidentin

Malu Dreyer

Thomas Hitschler

Für uns im Bundestag


Danke für die tolle Unterstützung. Ich werde engagiert für euch arbeiten und mich mit aller Kraft für die Südpfalz einsetzen.


SWR Erste Bundestagsitzug

Erste Bundestagsrede

Besucher

Besucher:253967
Heute:2
Online:1

Info - News - Info

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info